Tag der offenen Tür am Lerchenberggymnasium

Buntes Treiben herrschte letzten Samstag zum Tag der offenen Tür in unserem Lerchenberggymnasium. Die Gänge waren ausgeschmückt und alle warteten aufgeregt auf die Besucher. Die Gäste schlenderten durch das Schulhaus und schauten sich neugierig die Räume an, in denen immer wieder etwas Neues zu entdecken war. Gleich in der ersten Etage konnten sich besonders die Eltern mit ihren Kindern über die Schullaufbahn an einem Gymnasium und über die verschiedensten Aktivitäten, speziell an unserer Schule, informieren. In manchen Räumen wurde entsprechend zum Fach experimentiert, gerätselt, gebastelt und die Eltern führten Gespräche mit den Fachlehrern. Auch Ehemalige ließen es sich nicht nehmen, einmal wieder ihre alte Schule zu besuchen. Man plauderte über die zurückliegende schöne Zeit und alte Erinnerungen wurden wach. In der Turnhalle wurde ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Besonderen Beifall erhielt die Funkengarde „FC Trebenia“. Darbietungen mit dem Rhönrad rundeten das gesamte Programm ab. Nach so viel Anstrengung kam der Imbiss der 12er Kurse gerade recht.
Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, besonders bei unseren Kooperationspartnern (Altenburger Brauerei, Klinikum Altenburger Land, Innova, DRK, Agentur für Arbeit).

Andrea Seitz
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.