»Heute die Griechen, morgen wir« – Europa verarmt seine Bürger

Der Schauspieler Rolf Becker (Foto: R. Becker)
Alsfeld: Hotel Klingelhöffer | Eine Lesung mit dem Schauspieler Rolf Becker

Hier der Hinweis auf eine wirklich gute, interessante, wichtige Veranstaltung mit einem hervorragenden Redner, die ich nur empfehlen kann.

Ein Abend mit Politik und Poesie, voll Zorn und Zärtlichkeit gegen autoritäre Krisenlösungen von oben
Donnerstag, 07.11.2013
Beginn: 19:00 Uhr
Hotel Klingelhöffer
Hersfelder Straße 47, 36304 Alsfeld


Eine knappe Mehrheit der Bundesbürger lehne Finanzhilfen für Griechenland ab. Das melden die Nachrichtenagenturen am 1. Dezember 2012 als Ergebnis einer Umfrage. Was genau abgelehnt wird, bleibt allerdings unklar.

# Sind es neue Milliarden zur Rettung von Banken und Spekulanten?
# Oder wird der protestierenden Bevölkerung die Solidarität verweigert? Worum geht es eigentlich in Griechenland?
# Warum stürzt dort die Wirtschaft im fünften Jahr in Folge ab?
# Warum hungern die Menschen dort?
# Warum steigt selbst unter Kindern die Selbstmordrate dramatisch an?
# Was bewirken die von Merkel durchgepeitschten Spardiktate?
# Welche Perspektiven hat der Protest? Und was können wir in Deutschland tun?

Der DGB-Kreis Vogelsberg hat den Schauspieler Rolf Becker zu einer Lesung nach Alsfeld eingeladen. Becker hat sich in der Vergangenheit für zahlreiche internationale Solidaritätskampagne eingesetzt. Im September diesen Jahres war er mit einer Delegation von Gewerkschaftern zu Besuch in Griechenland. Er wird von der Reise berichten und seine Eindrücke von den Kämpfen dort zur Diskussion stellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.