Zwei Siege, zwei Niederlagen für Aichacher Sportkegler!

Georg Gabriel kegelt stark auf.

Herren 1 weiter mit weißer Weste.

Den Siegen der Herren 1 und der B-Jugend stehen die Niederlagen für Herren 2 und Herren 3 gegenüber.

Georg Gabriel (547), Hans-Peter Frühbauer (539), Dominik Seebach (536) und die B-Jugendliche Melanie Tauber (445) erspielten sich starke Ergebnisse.

Herren: KC Stepperg 1 – TSV Aichach 1 3078 : 3141 (2:6)
Die erste Herrenmannschaft behielt durch den Sieg in Stepperg seine weiße Weste. Die Starter Georg Gabriel, mit starken 547 Holz, und Manfred Kappel (517) erkegelten sich neben ihren Spielen auch noch einen Vorsprung von 23 Kegel. Der gut aufgelegte Dominik Seebach (536) und sein Partner Daniel Tuffentsammer (505) bauten im Mittel-durchgang den Vorsprung weiter aus. Im Schlussdurchgang gaben Christian Müller (507) und Josef Heil (529) ihre Spiele und 21 Holz ab, aber der Sieg den Paarstädtern nicht mehr zu nehmen.

Herren: TSV Aichach 2 – KRC Kipfenberg 3 2019 : 2104 (1:5)
Eine klare Heimniederlage handelten sich die Herren 2 gegen den Tabellenführer der Kreisklasse B 1. Das Startpaar mit Hannes Frühbauer, der mit starken 539 sein Spiel gewann, und Helmut Schroll (489), der seines verlor, handelte sich 32 Miese ein. Benjamin Küchler (493) und Franz Gabriel (498) konnten ihren Gegnern im Schluss-durchgang nichts Gleichwertiges entgegen setzen und gaben ihren Mannschaftspunkt ab.

Herren: TSV Aichach 3 – KC Pöttmes 5 1827 : 1899 (1:5)
Eine durchaus vermeidbare Niederlage musste die dritte Herrenmannschaft im Derby gegen Pöttmes einstecken. Die überaus schwach spielenden Starter Jürgen Küchler (439) und Michael Beck (422) brachten ihr Team gewaltig ins Hintertreffen. Im Schlussdurchgang konnten Kurt Hagl (477) der sein Spiel abgab, und Thomas Zastrow (489), der seines gewann, dem Spiel keine positive Wendung geben.

Jugend: TSV Aichach B1 – TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 1178 : 1092 (4:1)
Den zweiten Sieg in Folge erkegelte sich die Aichacher B-Jugend. Die Starter, mit der super aufspielenden Melanie Tauber (445) und mit dem Gastspieler aus Königsmoos Mario Mayr (336), erkegelten einen klaren Vorsprung für Aichach. Schlussspielerin Carina Baumann (397), die ihr Spiel unglücklich mit einem Holz verlor, ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Die nächsten Spiele; Donnerstag; 18.00 Uhr Gunvor Ingolstadt 3 – Herren 2, 20.00 Uhr Frauen 1 – ESV Ingolstadt Frauen 1, Samstag; 14.30 Uhr Frauen 1 – DJK Ingolstadt Frauen 4, 17.15 Uhr Herren 2 – Zauner Manching 1.

An diesem Wochenende finden in Kipfenberg die Kreismeisterschaften im Tandemkegeln statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.