Wichtige Siege für Frauen 1 und Herren 3

Frauen 1 von links nach rechts: Irene Öchsler, Magdalena Küchler, Marie Elschleger und Gertraud Huber
 
Herren IV beenden mit dem zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse B 2 die Saison. Jürgen Küchler, Thomas Zastrow, Adolf Öchsler sen., Markus Schwarzenbacher (von links nach rechts).

Drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen für Aichacher Sportkegler

.

Frauen 1 und Herren 3 holen wichtige Punkte.

Marie Elschleger (559), Dominik Seebach (541), Manfred Kappel (536), Hans-Peter Frühbauer (536) und Daniel Tuffent-sammer (534) erkegeln sich starke Ergebnisse.

Herren: KRC Kipfenberg 2 – TSV Aichach 1 3355 : 3169 (8:0)
Trotz einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung hatte die erste Herren-mannschaft gegen einen übermächtigen Gegner keine Chance auf einen Erfolg. Ersatzspieler Daniel Tuffentsammer (534) und Josef Heil (530) brachten als Starter die Paarstädter mit 0 : 2 und 83 Miesen ins Hintertreffen. Auch Christian Müller (519) und Manfred Kappel (536) konnten im Mitteldurchgang kein Land gewinnen. Ebenso erging es dem Schlusspaar, denn weder Christian Kosmak (509) noch Dominik Seebach (541) konnten ihren stark spielenden Kontrahenten Gleichwertiges ent-gegensetzen.

Herren: TSV Aichach 2 – KC Pöttmes 2 2001 : 2051 (2:4)
Eine Derbyniederlage handelte sich die zweite Herrenmannschaft gegen Pöttmes ein. Die Starter mit Ersatzspieler Helmut Schroll (486), der seinen MP verlor und mit Hans-Peter Frühbauer (536), der diesen gewann, büßten 26 Kegel ein. Im Schlussdurchgang konnten Kurt Hagl (504) und Franz Gabriel (475), die ihre Mannschaftspunkte knapp gewannen bzw. klar verloren, den negativen Spielverlauf nicht mehr abwenden.

Herren: SC Mühlried 4 – TSV Aichach 3 1985 : 2008 (2:4)
Mit einem wichtigen, wenn auch knappen Derbyerfolg kehrte die dritte Herrenmann-schaft am Donnerstagabend nach Aichach zurück. Die Starter Kurt Hagl (514) und Markus Geisler (500) holten bzw. gaben ihren Mannschaftspunkt ab, konnten aber einen Vorsprung von Holz erkegeln. In der Schlusspaarung musste wohl Klaus Maurer (487) den MP abgeben, den sein Kollege Helmut Schroll (507) aber wieder wettmachen konnte. Auf Grund des besseren Gesamtergebnisses sicherten sich die Aichacher den Sieg.

Herren: TSV Aichach 4 – SKC Baar-Ebenhausen 7 1868 : 1853 (4:2)
Die Herren 4 sicherten sich im letzten Saisonspiel durch den knappen Erfolg den zweiten Tabellenplatz in Kreisklasse B 2. Das Startduo mit Markus Schwarzenbacher (464), der seinen MP verlor, und sein Partner Adolf Öchsler sen. (482), der diesen gewann, gaben der Schlusspaarung 25 Gute mit auf den Weg. Ersatzspieler Raymund Aigner (455) und Jürgen Küchler (467) machten durch den Verlust bzw. Gewinn des Mannschaftspunktes das Spiel nochmals unnötig spannend, brachten aber den Zittersieg nach Hause.

Herren: TSV Aichach 5 – SC Mühlried 6 1854 : 1905 (3:3)
Im Derby trotze die fünfte Herrenmannschaft dem Tabellenführer der Kreisklasse C 2 und Aufsteiger aus Mühlried einen Punkt ab. Reinhold Küchler (436) und Michael Beck (485) holten im ersten Durchgang beide MP und 18 Holz auf die Aichacher Habenseite. Daniel Tuffentsammer, mit guten 527 Holz, machte durch den Gewinn seines MP das Unentschieden perfekt. Josef Weidner (406), dem es nicht so gut, lief verlor seinen MP. Somit stand es nach den direkten Vergleichen 3 : 1 für Aichach. Für das bessere Gesamtergebnis erhielt Mühlried zwei Punkte gut geschrieben.

Frauen: Frauen: ESV Ingolstadt 1 –TSV Aichach 1 1837 : 1968 (1:5)
Die Frauen 1 holen sich gegen die Eisenbahnerinnen aus Ingolstadt zwei unheimlich wichtige Punkte. Gleich zu Beginn der Begegnung setzten Magdalena Küchler (481) und Gertraud Huber (499) durch den Gewinn beider Mannschaftspunkte und von 102 Holz die Zeichen auf Sieg. Diesen Sieg ließen sich Irene Öchsler (429), die ihren MP abgeben musste, und die phantastisch aufgelegte Marie Elschleger (559) nicht mehr nehmen. Durch diesen Erfolg sicherten sich die Frauen höchstwahrscheinlich den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord.

Der letzte Spieltag: Samstag; 11.45Uhr Herren 3 – KRC Kipfenberg 4, 12.30 Uhr SC Gunvor Ingolstadt 4 – Herren 5, 14.00 Uhr Frauen I – DJK Ingolstadt 4, 16.15 Uhr Herren 1 – DJK Eichstädt 2, 16.30 SK Lenting 2 – Herren 2.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.