Vier Siege und drei Niederlagen für Aichacher Sportkegler!

Manfred Kappel erkegelt sich phantastische 486 Holz in Oberstimm:
 
mit 460 Holz spielte Dominik Seebach super auf.

Positiver Start zum Jahresbeging,

vier Siege stehen drei Niederlagen gegenüber.

Herren I, II und IV sowie Damen I gewinnen ihre Spiele, Herren III verlieren zweimal und auch Damen II muss klare Niederlage hinnehmen.

Auf starke Ergebnisse können, Manfred Kappel (486), Dominik Seebach (460), Georg Gabriel (460), Josef Heil (456) und Hans-Peter Frühbauer (450), zurückblicken.

KC Oberstimm I – TSV Aichach I 2544 : 2719
Mit einem phantastischen Mannschaftsergebnis kehrte die erste Herrenmannschaft am Samstag in die Paarstadt zurück. Der super aufgelegte Starker Dominik Seebach 460), holte 11 Gute. Ersatzkegler Josef Heil fügte, mit seinen starken 456 Zählern, weitere 47 Holz der Aichacher Führung hinzu. Manfred Kappel mit phantastischen 486 Holz (Räumergebnis 167) verschaffte den Paarstädtern zur Hälfte des Spiels ein Polster von 127 Holz. Georg Gabriel (460) musste trotz einer starken Leistung 10 Zähler abgeben. Christian Kosmak (455) ebnete endgütig den Weg zum Sieg, er nahm seinen Kontrahenten 91 ab. Schlusskegler, Adolf Öchsler jun. (402) blieb unter seinen Möglichkeiten er büßte 33 Holz.

TSV Aichach II – DJK Eichstätt III 2539 : 2462
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherten sich die zweite Herrenmannschaft zwei Punkte. Das Anfangsduo, mit Kurt Hagl (413) und dem stark aufspielenden Josef Heil (452), büßte 10 Holz ein. Die stark aufspielende Mittelpaarung, mit Christian Müller (430) und Hans-Peter Frühbauer (450) konnten das Spiel erfolgreich drehen und gaben dem Schlusspaar 62 Gute mit auf den Weg. Klaus Maurer (411) und Franz Gabriel (383) fügten als Schlusspaar 15 Holz dem klaren Erfolg hinzu.

TSV Aichach III – Römercastell Kipfenberg IV 2349 : 2383
Aichach´s dritte Herrenmannschaft kann zurzeit kein Spiel gewinnen und wartet weiter den 2. Saisonsieg. Ersatzspieler Jürgen Küchler (380) und Adolf Öchsler sen. (413) gaben als Starter 12 Holz ab. Das wenig überzeugende Mittelduo, Markus Schwarzenbacher (360) und Thomas Zastrow (370), büsste weitere 4 Zähler ein. Auch Georg Kohlrus (395) und Helmut Schroll, mit starken 431 Holz, konnten im Schlussdrittel dem Spiel keine Wendung, sie verloren weitere 18 Holz.

SC Mühlried IV – TSV Aichach III 2537 : 2469
Nach einer weiteren Niederlage innerhalb von zwei Tagen sind die Herren von Aichach III akut abstiegsgefährdet. Die gut spielenden Starter Josef Weidner (420) und Adolf Öchsler sen. (424), handelten sich 20 Miese ein. Im Mitteldurchgang mussten Markus Schwarzenbacher (413) und Thomas Zastrow (382) weitere 23 Kegel abgeben. Diesen Trend setzte auch die Schlusspaarung fort, Georg Kohlrus (420) Holz und Helmut Schroll (410) gaben weitere 25 Holz ab.

SKC Neuburg IV – TSV Aichach IV 1311 : 1502
Mit einem klaren Sieg kehrte die vierte Herrenmannschaft aus Neuburg zurück. Das Startduo Reinhold Küchler (342) und Michael Beck (397), brachten ihr Team mit 130 Zählern in Führung. Raymund Aigner (358) und Jürgen Küchler (405) Holz, fügten als Schlusspaar weitere 61 Zähler dem klaren Erfolg der Paarstädter hinzu.

Damen: TSV Aichach I – SK Lenting I 2405 : 2324
Einen klaren Erfolg sicherte sich am Samstagmittag die erste Damenmannschaft. Irene Öchsler, mit starken 430 Holz, und die nicht überzeugende Magdalena Küchler (359) brachten die Heimelf mit 59 Kegel in Führung. Gerda Aigner (404) und Anita Tartler (389) brachten im Mitteldurchgang weitere 50 Holz auf die Habenseite. Das Schlusspaar Gertraud Huber (408) und Marie Elschleger, mit guten 415 Kegel, verloren wohl ein paar Holz, aber dem wichtigen Sieg stand nichts mehr im Wege.

Damen: SKC Burgheim I – TSV Aichach II 1608 : 1392
Mit einer klaren Niederlage kehrte die Damen II am Sonntagnachmittag von den schwer zu spielenden Bahnen in Rain/Lech zurück. Die Starterinnen, Marianne Mayer (333) und Lorena Reh (317) gerieten mit 117 Schlechte ins Hintertreffen. Auch der Schlusspaarung ging es nicht besser, Anna Geisler (342) und Sandra Geisler, mit sehr guten 400 Zählern verloren weitere 99 Holz.

Die nächsten Spiele:
Samstag; 14.30 Uhr Aichach IV – SG Edeelshausen V, 17.00 Uhr Herren I – Zauner Manching I, 17.Uhr KC Pöttmes IV – Herren II; Sonntag; 13.30 Uhr SV Eitensheim I – Damen I; Montag; 19.45 Uhr ESV Ingolstadt II – Damen II.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.