Super Wochenende für Aichacher Sportkegler

Mit ihren phantastischen 465 Holz, hatte Marie Elschleger einen riesen Anteil am klaren Heimsieg der ersten Damenmannschaft!
 
Stephan Geisler war mit seinen famosen 458 Holz Tagesbester in Neuburg.

Aichach`s Kegelbahnen waren an diesem Wochenende eine Festung.

Herren I schlägt den Tabellenführer Neuburg, Herren II spielt weiter um die Meisterschaft mit, Herren III sowie Damen I und II gewinnen ihre Spiele klar.

Die besten Ergebnisse: Marie Elschleger (465), Stephan Geisler (458), Georg Gabriel, Dominik Seebach, Christian Kosmak (alle 440), Christian Müller (439), Gertraud Huber (426) und Markus Schwarzenbacher (423).

SKC Neuburg I – TSV Aichach I 2493 : 2605
Mit einem klaren Sieg kehrte die erste Herrenmannschaft vom Tabellenführer der Kreisliga nach Hause zurück und konnten sich somit erfolgreich für die Vorrundenniederlage revanchieren. Von Anfang an zeigten die Paarstädter, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Die stark auftrumpfenden Starter Georg Gabriel (440) und Dominik Seebach (440) holten 50 Gute. Das Mittelpaar, mit dem super aufgelegten Stephan Geisler (458), und mit Manfred Kappel (410) erkegelten weitere 40 Holz hinzu. Im Schlussduell konnten Christian Kosmak, mit starken 440 Zählern, und Adolf Öchsler jun. (417) nochmals 22 Zähler gewinnen.

TSV Aichach II – SG Edelshausen III 2455 : 2383
Im Derby gegen Edelshausen konnte Aichach 2 mit einer geschlossenen Mann-schaftsleistung einen wichtigen Erfolg verbuchen und spielt damit weiterhin um die Meisterschaft in der Kreisklasse A I mit. Das Startpaar Kurt Hagl (396) und Josef Heil (420) brachten die Paarstäter mit 75 Guten in Führung. Die Mittelpaarung, mit dem stark spielenden Christian Müller (439), und Hans-Peter Frühbauer (418) baute die Führung auf 158 Holz aus. Damit konnte das Schlusspaar Klaus Maurer (402) und Franz Gabriel (380) das Spiel, trotz des Verlusten von 86 Kegel, gelassen nach Hause schaukeln.

TSV Aichach III – VfB Friedrichshofen II 2428 : 2328
Die Aichacher zeigten an diesen Nachmittag den Gästen klar auf wer Herr im Hause ist. Josef Weidner (411) und Ersatzspieler Michael Beck (413) eröffneten das Spiel und holten für ihr Team 50 Gute auf die Habenseite. In der Mittelpaarung gewannen Markus Schwarzenbacher, mit seinen starken 423 Holz, und Thomas Zastrow (397) weitere 64 Kegel hinzu. Obwohl das Schlussduo mit Helmut Schroll (412) und dem wenig überzeugenden Adolf Öchsler sen. (372) 14 Zähler einbüsste, war der dritte Saisonsieg in sicheren Tüchern.

TSV Aichach Damen I – DJK Ingolstadt III 2418 : 2324
Einen wichtigen Sieg erkegelte sich die erste Damenmannschaft. Irene Öchsler (364) und Magdalena Küchler (380) gingen als Starterinnen mit 15 Positiven aus den Bahnen. Das Mittelduo mit Gerda Aigner (396) und mit der phantastisch kegelten Marie Elschleger (465) baute den Vorsprung auf 105 Holz aus. Im Schluss-durchgang gaben Gertraud Huber, mit starken 426 Holz, und Anita Tartler (387) wohl 11 Kegel ab, aber dem klaren Erfolg der Paarstädterinnen lag nichts mehr im Wege.

TSV Aichach Damen II – SG Edelshausen 1387 : 1206
Mit einem klaren Erfolg konnte sich die zweite Damenmannschaft im Derby gegen Edelshausen erfolgreich für die knappe Vorrundenniederlage revanchieren. Lorena Reh (344) und Jessica Barth (314) gewannen als Starterinnen 107 Zähler. Das Schlussduo mit Anna Geisler (363) und Marianne Mayer (366) fügte weitere 74 Kegel hinzu und sicherten somit den zweiten Saisonsieg.

Dienächsten Spiele: Samstag; 14.30 Uhr Herren IV – SV Zuchering IV, 16.00 Uhr SV Eitensheim III – Herren II; 17.00 Uhr Herren I – ESV Bavaria Ingolstadt I, Sonntag;10.30 Uhr Damen II – DJK Eichstätt I, 13.00 Uhr FKC Neuburg I – Damen I.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.