Sieg für Herren 1 und B-Jugend

Josef Heil erkegelt sich mit phantastisen 596 Holz einen neuen Vereinsrekord!

Aichacher Sportkegler zweimal erfolgreich.

Josef Heil erkegelt sich mit 596 Holz neuen Vereinsrekord.

Herren I gewinnen gegen Eitensheim, B-Jugend holt beide Punkte in Neuburg. Christian Kosmak (548) und Christian Müller (538) kegeln stark auf.

Herren: Aichach 1 – SV Eitensheim 1 3218 : 3094 (5 : 3)
Einen klaren Holzsieg aber knappen Punktsieg konnte die erste Herrenmannschaft im Nachholspiel gegen Eitensheim feiern. Die Starter Manfred Kappel (505) und sein phänomenal aufspielender Teamkollege Josef Heil, der mit 596 Zählern einen neuen Vereinsrekord aufstellte, brachten die Heimischen mit 2:0 und 215 Kegel in Führung. Im Mitteldurchgang verloren die Spieler, Christian Müller, trotz starker 538 Holz, und Adolf Öchsler jun. (523) unglücklich beide Mannschaftspunkte. Im Schlussdrittel musste Dominik Seebach (508) seinen Punkt abgeben, den aber Christian Kosmak, mit sehr starken 548 Kegel, gewinnen konnte. Damit stand es nach dem direkten Vergleich Unentschieden. Auf Grund des besseren Gesamtergebnisses sicherten sich die Aichacher aber den Erfolg.

Jugend: SpG Stepperg-Neuburg B 1 – TSV Aichach B 1 1103 : 1165 (1:4)
Ihren ersten Sieg konnten die Kleinsten der Aichacher Sportkegler feiern. Die gut spielenden Starterinnen Melanie Tauber (381) und Eileen Hauke (375) gaben bzw. holten sich ihren Punkt. Schlussspielerin Carina Baumann gewann, mit ihren sehr guten 409 Holz, den Mannschaftspunkt und sicherte damit den viel umjubelten Sieg.

Die nächsten Spiele: Donnerstag; Frauen 2 – GW Karlshuld Frauen 3, Samstag; 12.45 Uhr Herren 4 – SKC Neuburg 4, 15.00 Uhr Herren 3 – KC Pöttmes 5, 17.15 Uhr Herren 2 – TSV Egweil 1, Sonntag; 12.00 Uhr DJK Ingolstadt Frauen 4 – Frauen 2, 14.30 Uhr DJK Ingolstadt Frauen 3 – Frauen 1, Montag; 19.00 Uhr TV 1861 Ingolstadt 2 – Herren 4.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.