Massimo Ziegler vom MC Aichach vertritt den ADAC Südbayern beim Bundesendlauf

Volle Konzentration vor dem Start!
Deutschlands beste ADAC Kartslalomfahrer fuhren in fünf Altersklassen im Fahrsicherheitszentrum Thüringen um den Titel „ADAC Bundessieger“.

Massimo Ziegler vom MC Aichach hatte sich über die Südbayerische Meisterschaft für die Teilnahme am Bundesendlauf qualifiziert. Er vertrat unter 51 Startern, mit zwei anderen, das Team vom ADAC Südbayern.

Am Veranstaltungstag herrschten Minusgrade, das heißt nicht die besten Bedingungen für Kartslalom. Dem Kart fehlte der Grip und rutschte an den einzelnen zu befahrenden Figuren weg.
Nach dem Trainingslauf hatte Massimo einige Strafsekunden auf dem Konto. Beim ersten Wertungslauf kam Massimo jedoch fehlerfrei und mit einer akzeptablen Zeit ins Ziel. Dies konnte er auch im zweiten Lauf umsetzen und es reichte am Ende zu Platz 14 in seiner Altersklasse. Mit dem Ergebnis konnte man sehr zufrieden sein!

Massimo der bereits 2013 am Bundesendlauf teilgenommen hat, hatte sich zur damaligen Platzierung (40. Platz) deutlich gesteigert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.