Manfred Kappel erkegelt sich phantastischen Bahnrekord!

Mit 568 Holz kegelt Manfred Kappel phantastisch auf.
 
Adolf Öchsler jun. erkegelt sich starke 541 Holz.

Siege für Herren I, IV, V und Frauen II stehen Niederlagen der Herren II, III und Frauen I gegenüber.

Manfred Kappel (568), Adolf Öchsler jun. (541), Josef Heil (540), Benjamin Küchler (533) und Gerda Aigner (523) ließen es am Wochenende krachen.

Herren: TSV Aichach II – SKC Baar-Ebenhausen III 3218 : 3022 (7:1)
Einen klaren und überaus deutlichen Heimerfolg konnte die erste Herrenmannschaft gegen Baar-Ebenhausen feiern. Das Startduo Dominik Seebach (522) und sein Partner Josef Heil (540) holten sich beide Mannschaftspunkte. Im Mitteldurchgang verlor Christian Müller (516) zwar seinen MP knapp, dafür konnte Manfred Kappel mit phantastischen 568 Holz, und einem famosen neuen Bahnrekord von 168 Zählern auf Bahn IV diesen gewinnen. Im Schlussdrittel ließen Christian Kosmak (531) und Adolf Öchsler jun. (541) nichts mehr anbrennen und sicherten sich beide Mannschaftspunkte. Für das bessere Gesamtergebnis erhielten die Aichacher zwei weitere Mannschaftspunkte gutgeschrieben.

Herren: KC Zauner Manching I – TSV Aichach II 1896: 1877 (5:1)
Eine herbe Niederlage handelten sich die Herren II auf der schwer zu spielenden Zweibahnenanlage gegen Manching ein. Im ersten Durchgang verlor Hans-Peter Frühbauer (445) den MP. Auch Stephan Geisler (462) büßte als zweiter Spieler seinen MP ein. Dritter Starter war Georg Gabriel, der sich, mit guten 508 Holz, den Mannschaftspunkt holen konnte. Schlusskegler Franz Gabriel (462) hatte gegen seinen stark auftrumpfenden Gegner keine Chance und büßte daher seinen MP ein.

Herren: TSV Aichach III – VfB Friedrichshofen II 1934:2078 (1:5)
Eine klare Heimniederlage musste die dritte Herrenmannschaft hinnehmen. Im ersten Durchgang mit Kurt Hagl (504), der seinen MP gewann, und Ersatzkegler Jürgen Küchler (483) der seinen MP abgab. Das Schlusspaar Klaus Maurer (437) und Helmut Schroll (510) konnten ihre Kontrahenten nicht halten und büßten daher beide Mannschaftspunkte ein.

Herren: TV 1861 Ingolstadt II – TSV Aichach IV 1785:1915 (0:6)
Mit zwei Punkten kehrte die vierte Mannschaft am späten Montagabend aus Ingolstadt zurück. Thomas Zastrow (495) und Teamkollege Adolf Öchsler sen. (454) holten sich beide Mannschaftspunkte und gaben dem Schlusspaar noch 93 Gute mit auf den Weg. Diesen Vorsprung ließen sich Markus Schwarzenbacher (461) und Jürgen Küchler (505) nicht mehr nehmen.

Herren: ESV Bavaria Ingolstadt III – TSV Aichach V 1861 : 1919 (2:4)
Mit einem Sieg kehrte die fünfte Herrenmannschaft am Donnerstagabend in die Paarstadt zurück. Die Starter Günther Geisler (461) der seinen MP verlor, und Josef Weidner (448) der diesen wieder gutmachen konnte, gaben ein Holz ab. Benjamin Küchler, der sich starke 533 Holz erkegelte, und seinen MP gewann, sowie Daniel Tuffentsammer (477) der diesen verlor, konnten im Schlussdurchgang 59 Holz ge-winnen und machten damit den Erfolg die Paarstädter perfekt.

Frauen: TSV Aichach I – SKK Mörslingen I 1792:1917 (2:4)
Eine klare Heimniederlage musste die erste Frauenmannschaft hinnehmen. Die Starterinnen waren Magdalena Küchler (455), die ihren MP gewann, und die Ersatzspielerin Anna Geisler (424), die ihren MP abgab. Im Schlussdurchgang gab Gertraud Huber, mit schwachen 439 Kegel, den MP ab, ihre Partnerin Irene Öchsler (474) konnte diesen dagegen gewinnen. Damit stand es Unentschieden, aber für das bessere Gesamtergebnis erhielten die Gäste zwei weitere Punkte gutgeschrieben.

Frauen: SG Edelshausen III – TSV Aichach II 1730 : 1868 (1:5)
Den dritten Sieg in Folge konnten die Frauen II im Spiel gegen Edelshausen feiern. Im ersten Durchgang verlor Marianne Mayer (400) ihren Mannschaftspunkt, ihre Teamkollegin Anna Geisler (461) konnte den MP wieder zurückholen. Das gut auf-gelegte Schlusspaar mit Gerda Aigner, die sich sehr starke 523 Holz erspielte, und mit Anita Tartler (484) holten beide MP und sicherten somit den klaren Erfolg.
.
Die nächsten Spiele; Samstag; 15.00 Uhr Frauen II – KV Stepperg I, 17.15 Uhr Herren II – KC Karlshuld II, Sonntag; 14.30 Uhr GW Karlshuld Frauen I – Frauen 1, Montag, 19.00 Uhr TV 1861 Ingolstadt I – Herren III.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.