Herren III und Frauen verlieren wichtige Punkte!

Georg Gabirel kegelt mit 566 Holz super stark auf!

Herren II und Frauen II gewinnen ihre Spiele.

Dagegen geben Herren III und Frauen I wichtige Punkte ab.
Die besten Ergebnisse: Georg Gabriel (566), Anita Tartler (548), Stephan Geisler (543) und Marie Elschleger (523).

Herren: TSV Aichach II – KC Karlshuld II 2084 : 2045 (4:2)
Aichach´s zweite Herrenmannschaft konnte bei ihrem knappen Sieg erfolgreich Revanche für die im Hinspiel erlittene Niederlage nehmen. Die Starter Franz Gabriel (477) und Hans-Peter Frühbauer (498) verloren neben den MP auch noch 84 Holz. Das stark spielende Schlussduo, mit Georg Gabriel (566) und mit Stephan Geisler (543) konnte das Spiel erfolgreich drehen und holte damit zwei wichtige Punkte.

Herren: TV 1861 Ingolstadt I – TSV Aichach III 2042 : 1943 (6:0)
Mit einer klaren Niederlage kehrte die dritte Herrenmannschaft am Montagabend in die Paarstadt zurück und wartet damit weiterhin auf den zweiten Saisonsieg. Die Starter Kurt Hagl (502) und Markus Geisler (484) gaben beide Mannschaftspunkte ab. Nicht viel besser erging es der Schlusspaarung mit Klaus Maurer (456) und mit Helmut Schroll (501), die ihre Mannschaftspunkte klar bzw. knapp verloren.

Frauen: GW Karlshuld I - TSV Aichach I 2085 :1993 (4:2)
Eine weitere Niederlage musste die erste Frauenmannschaft gegen einen stark aufspielenden Gegner hinnehmen. Das gut aufgelegte Startpaar, mit Ersatzspielerin Anita Tartler (506) und mit Marie Elschleger (523), konnte beide Mannschaftspunkte gewinnen. Mit einem Vorsprung von 35 Holz nahm nun die Schlusspaarung den Kampf um Holz und Punkte auf. Leider konnten Gertraud Huber (471) und Magdalena Küchler (493) ihren stark spielenden Kontrahentinnen nichts Gleich-wertiges entgegensetzen und büßten neben den Mannschaftspunkten auch etliches Holz ein.
.
Frauen: TSV Aichach II – KV Stepperg I 1853 : 1745 (5:1)
Einen weiteren Erfolg konnte die zweite Frauenmannschaft im Heimspiel gegen Stepperg feiern. Im ersten Durchgang konnte Marianne Mayer (424) ihren MP gewinnen, diesen büßte Anna Geisler (404) dagegen ein. Sie gaben der Schluss-paarung 60 Miese mit auf den Weg. Gerda Aigner (477) und Anita Tartler, die sich sehr starke 548 Holz erkegelte, konnten durch den Gewinn beider Mannschafts-punkte und dem Gewinn von 168 Holz das Spiel erfolgreich drehen und damit den klaren Sieg sicherstellen.

Die nächsten Spiele; Freitag; 18.30 Uhr KC Sloga Ingolstadt I – Herren I, Samstag; Kreispokalspiel: 11.00 Frauen I – SG Edelshausen Frauen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.