Handballer-Jugend feiert Weihnachten

Die gemischte E-Jugend und die männliche D-Jugend beim Weihnachtsturnier.
Die Kinder und Jugendlichen der Aichacher TSV-Handballer haben auch dieses Jahr wieder gemeinsam ihre Weihnachtsfeier begangen. Bei den Minis und in der Koordinationsschule gab es am Nikolaustage kleine Geschenke für die kleinen Nachwuchshandballer. Die gemischte E-Jugend und die D-Jugend haben in der Vorweihnachtswoche ein gemeinsames Turnier veranstaltet. Bei verschiedenen Spielen, darunter natürlich auch Handball, stand in gemischten Teams der Spaß im Vordergrund. Dennoch zeigten die rund 30 Kinder viel Ehrgeiz und Einsatz. Für das leibliche Wohl für den Nachwuchs und die Eltern war bestens gesorgt, so dass alle eine tolle Zeit verbrachten.

Die älteren Jahrgänge von der C- bis zur A-Jugend haben sich wie im Vorjahr die Stiefel geschnürt sowie Schal und Mütze ausgepackt und sich zu einer Winterwanderung aufgemacht. Begleitet von ihren Betreuern ging es für die etwa 70 Teilnehmer von Aichach-Nord aus, vorbei am stimmungsvollen Sissi-Schloß nach Oberwittelsbach. Die mitgebrachten Fackeln boten ein wunderbares Stimmungsbild beim Marsch durch den Abend. Fehlte eigentlich nur der Schnee, der sich nicht blicken lassen wollte. Eine Stärkung gab es dann bei der Einkehr im Gasthof Burghof. Nach dem Essen zeigte jede Mannschaft eine vorbereitete Aktion. Von diversen Rätseln, wie Augen von Mitspielern raten, oder Pantomime, war alles dabei und sorgte für einen launigen und lustigen Abend. Bis Januar ist nun erstmal Pause, bevor der Nachwuchs wieder ins Spielgeschehen eingreift.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 01.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.