Ehleider und Ziegler glänzen bei RT Königsbrunn

Zum 5. Schwabenpokal-Rennen beim Racing Team Königsbrunn gingen am 03.07.2016 in sechs Klassen 17 Fahrer des MC Aichach an den Start.

In der jüngsten Klasse K1 mussten die Neulinge des MC Aichach ihr Können zeigen. Hannah Weiher kam auf den 13. und Stefan Habek auf den 15. Platz.
Nach zwei super Läufen landete K2-Fahrer Leon Ehleider auf Platz 2, gefolgt von Elias Schwarzmaier, der sein bisher persönlich bestes Ergebnis mit Platz 5 erzielen konnte. Ihnen folgten Ulrike Stolz auf dem 15. , Katharina Lichtenberger auf dem 20. und Noah Schipf auf dem 22. Platz.
Eine Pylone kostete Massimo Ziegler leider den Sieg, auf Rang 2 führte er die Aichacher in der K3 an. Jim de la Vigne holte sich mit zwei super Läufen Platz 5. Niklas Stahler blieb an einer Pylone hängen und konnte sich noch Rang 9 sichern. Auch Niklas Feiler blieb nicht fehlerfrei und landete auf dem 20. Platz, danach kamen Jasmin Bellenbaum (22.) und Paul Schneider (24.).
In der K4 gingen zwei Fahrer des MC Aichach an den Start. Tobias Reitz belegte nach zwei fehlerfreien Läufen einen tollen 5. Platz und Vanessa Witzenberger kam auf Rang 9.
K5-Fahrer Mario Hermann bestieg nach zwei konstanten Läufen ohne Fehler das Podest und wurde als Drittplatzierter geehrt.
Markus Gutmann kam in der K6 auf Rang 4.

Die Fahrer des MC Aichach starten am 10.07.2016 zum nächsten schwäbischen und südbayerischen Lauf in Kaufbeuren.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.08.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.