Christian Kosmak spielt gigantisch auf!

Christian Kosmak erkegelt sich exzellente 506 Holz.

Christian Kosmak durchbricht mit seinen exzellenten 506 Holz die 5-hunderter Schallmaurer.

Herren I gewinnt klar,

Herren II kann noch Meister werden, Herren IV schlägt den Tabellenführer und Meister der Kreisklasse C 1, Damen I gibt Spiel ab.

Auf super starke Ergebnisse können Christian Kosmak (506), Dominik Seebach (487), Christian Müller (462), Marie Elschleger (445), Georg Gabriel (442) und Michael Beck (425) zurückblicken.

TSV Aichach I – ESV Bavaria Ingolstadt I 2740 : 2548
Eine phantastische Vorstellung lieferte die erste Herrenmannschaft bei ihrem klaren Erfolg am späten Samstagnachmittag ab. Gleich zu Beginn konnten der phantastisch aufspielende Dominik Seebach (487) und Georg Gabriel, mit starken 442 Holz, die Heimelf mit 66 Zählern in Führung bringen. Das gut aufgelegte Mittelduo mit Stephan Geisler (440) und mit Manfred Kappel (437) baute den Vorsprung um weitere 28 Kegel aus. Christian Kosmak, mit seinen gigantischen 506 Holz und seiner persönlichen Bestleistung, und Adolf Öchsler jun. (428) legten als Schlussspieler nochmals 98 Holz drauf.

SV Eitensheim III –TSV Aichach II 2318 : 2497
Mit zwei wichtigen Punkten kehrte die zweite Herrenmannschaft aus Eitensheim in die Paarstadt zurück und kann damit weiterhin von der Meisterschaft träumen. Kurt Hagl (385) und Josef Heil, mit starken 430 Holz, handelten sich 41 Miese ein. Im zweiten Durchgang konnten der angeschlagene Klaus Maurer (373) und sein Partner Hans Peter Frühbauer (406) 33 Zähler zurückholen. Christian Müller, mit phantas-tischen 462 Holz, und Franz Gabriel, mit starken 441 Kegeln, konnten im Schlussdrittel das Spiel erfolgreich drehen und den klaren Sieg sicherstellen.

TSV Aichach IV –SV Zuchering IV 1531 : 1510
Einen nicht erwarteten Erfolg konnte Aichach´s 4. Herrenmannschaft im vorletzten Saisonspiel feiern. Gegen den Tabellenführer und Meister der Kreisklasse C 1 konnte man sich erfolgreich für die knappe Vorrundenniederlage (1 Holz) revanchieren. Die Starter, Raymund Aigner (367) und sein Teamgefährte Michael Beck, mit starken 425 Holz, mussten 23 Miese hinnehmen. Reinhold Küchler (367) und Anton Kroha (372) konnten im Schlussdurchgang das Spiel erfolgreich drehen und in einen viel umjubelten Sieg umwandeln.

FKC Neuburg I – TSV Aichach Damen I 2329 :2298
Mit einer vollkommen unnötigen und vermeidbaren Niederlage musste die erste Damenmannschaft die Heimreise antreten. Die wenig überzeugenden Starterinnen Magdalena Küchler (345) und Ersatzspielerin Marianne Mayer (320) brachten ihr Team mit 141 Holz ins Hintertreffen. Das starke Mittelpaar, Gerda Aigner (396) und Anita Tartler (398) verkürzte den Rückstand um 88 Zähler. Weitere 22 Kegel machte die Schlusspaarung, Gertraud Huber (394) und Marie Elschleger, mit ihren starken 445 Holz gut, aber diese reichten nicht zum Sieg.

Die nächsten Spiele: Sonntag; 10.30 Uhr Damen II – DJK Eichstätt I.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.