Aichacher Badmintonschüler sammeln weiter Erfahrung beim Youngster Dup in Augsburg

Ein lehrreiches Wochenende hatten die Trainer Jürgen Raupach und Gabi Steimer mit ihren „8 Montagskindern“ den Badmintonschülern in den Altersklasse U9 bis U13 beim Youngster Cup in Augsburg.
 
Für die Aichacher gingen folgende Spieler /-innen am Youngster Cup in Augsburg an den Start: U9: Alina Riefert, Sascha Riefert, Timo Bartelt, Theresa Goretzko, Maximilian Steimer sowie Daniel und Lena Raupach; U11: Lisa Collmenter und Anna Thalmeir; U13: Katharina Goretzko. Ebenso waren die Auswahlspieler von dem Bezirk Mittelfranken auf dieses Turnier eingeladen und hoben somit die Spielstärke.
U9:
Lena Raupach spielte auf ihrem ersten Turnier. Da sie noch sehr wenig Erfahrung hat war es für beide Trainer wichtig, dass sie Spass und Freude an den Spielen hatte.
Theresa Goretzko startet ebenfalls in dieser Altersklasse. Nach zögerlichem Start und 2 verlorenen Gruppenspielen (davon eins im dritten Satz) konnte sie das letzte Gruppenspiel klar gewinnen. Im Spiel um Platz 7 musste auch hier der dritte Satz entscheiden. Diesen konnte Theresa mit 21:10 gewinnen und somit den Platz unter den besten 8 sichern.
Alina Riefert konnte auch bei diesem Turnier wieder sehr viel Erfahrung sammeln und belegte nach hartem Kampf den 9. Tabellenplatz. 
Sascha Riefert konnte seine ersten beide Siege überhaupt einfahren. Die ersten beiden Gruppenspiele gingen mit einem zwei und drei Satzsieg an den Aichacher. In dem dritten Gruppenspiel war der Spieler aus Mittelfranken zu stark und gewann klar in 2 Sätzen. Als Gruppenzweiter zog Riefert in das Viertelfinale ein. Dort musste er sich gegen Marvin Schmid klar geschlagen geben. Im nächsten Spiel musste er gegen seinen Mannschaftskollegen Maximilian Steimer ran. Dort gewann Steimer klar und Riefert belegte den 7. Platz.
Timo Bartelt der ebenfalls in der Altersklasse antrat, konnte ebenfalls seinen ersten Sieg einfahren in den Gruppenspielen. Die beiden anderen Spiele gingen klar an die Gegner aus Haunstetten und Diedorf. In der Runde von Platz 9 bis 16 konnte Bartelt 1 Spiel gewinnen und 1 verlieren und sich somit den 13. Platz erkämpfen.
Daniel Raupach, der ebenso wie seine Schwester das erste Turnier spielte, kämpfte hart, musste sich aber leider geschlagen geben und landete auf dem 15. Tabellenplatz.
Maximilian Steimer, der als 2006er auch in dieser Altersklasse spielen durften, gewann seine ersten beiden Gruppenspiel klar und deutlich in 2 Sätzen. Im letzten Gruppenspiel gegen Maschauer aus Mittelfranken musste sich Steimer knapp mit 13:15 und 14:15 geschlagen geben und zog als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein. Dort wartete der nächste Mittelfranke auf den Aichacher. Dort fand er nicht ins Spiel und musste sich klar in 2 Sätzen geschlagen geben. Die beiden darauf folgenden Spiele konnte Steimer wieder klar in 2 Sätzen gewinnen und den 5. Tabellenplatz regelrecht erkämpfen.
U11: 
Anna Thalmeir die gesundheitlich ein wenig angeschlagen war, aber unbedingt an dem Turnier teilnehmen wollte, verlor beide Gruppenspiele sowie das darauf folgende Spiel und belegte den 9. Tabellenplatz. 
Lisa Collmenter die ebenfalls in der Altersklasse spielen durfte, konnte die Gruppenspiele ebenfalls nicht gewinnen und musste dann gegen Anna in der Runde von 7. bis 10. Platz spielen. Collmenter konnte dieses Spiel in 3 Sätzen für sich entscheiden und holte sich somit den 7. Tabellenplaz.
U13:
In dieser Altersklasse spielte nur Katharina Goretzko.
Goretzko musste ihre beiden ersten Spiele klar in 2 Sätzen abgeben, die Trainer hatten nicht das Gefühl, dass sie ins Spiel finden würde. In der Platzierungsrunde von Platz 9 bis 12, musste sich Goretzko ebenfalls im ersten Spiel klar geschlagen geben. Im Spiel um Platz 11. konnte sie dann allerdings den ersten Sieg an diesem Tag einfahren.
Im großen und ganzen sind die beiden Trainer Steimer und Raupach mit ihrer Truppe sehr zu frieden, wenn man davon ausgeht, dass die Gegner teilweise auf Bayrischen Ranglisten schon Erfahrung sammeln konnten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.