Keime im Trinkwasser festgestellt

Im Landkreis Augsburg wurden im Trinkwasser des Zweckverbandes zur Wasser-versorgung der Thierhauptener Gruppe coliforme Keime festgestellt. Von der Stö-rung betroffen sind die Versorgungsorte Echsheim und Reicherstein, im Landkreis Aichach-Friedberg lediglich Kühnhausen.
Bis die Trinkwasserqualität wieder vollständig hergestellt ist, wird das Wasser in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Augsburg-Land vorsorglich ab Freitagmit-tag, den 11. Juli gechlort.
Durch die Chlorversetzung kann es zu leichten Geschmacks- und Geruchsverände-rungen kommen. Gechlortes Trinkwasser kann ohne vorherige Behandlung beden-kenlos zum Waschen, Duschen, Zähneputzen, Kochen und die Zubereitung von Babynahrung genutzt werden. Für die Verwendung in Aquarien ist es möglicherweise nicht geeignet.
Es liegt keine Gesundheitsgefährdung vor. Lediglich die gesetzlich zugelassenen Grenzwerte wurden überschritten.
Die betroffenen Haushalte werden durch Informations- und Merkblätter detailliert informiert.
Für Fragen steht die Thierhaupter Verwaltung zur Verfügung. Bürgertelefon: 08271/80 57 20 oder 08271/ 80 57 30 wenden.
Erreichbar am Freitag, 11. Juli bis 20 Uhr, am Samstag, 12.07. von 8 bis 16 Uhr und am Sonntag, 13.07., von 09.00 bis 14.00 Uhr erreichbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.