Nach Tragödie - das Leben geht weiter

Im Vordergrund der neue Partner
Aichach: Kreuzberg Fischweiher | Das kürzlich am Klingener Eisweiher gelandete Schwanenpaar (einen Beitrag dazu gibt es unter Schnappschüsse) ereilte ein schlimmer Schicksalsschlag. Einer der majestätischen Vögel kam in die Überland-Hochspannungsleitung und erlitt einen tödlichen Stromschlag. Der Partner blieb noch einige Tage bis er wegflog.
Inzwischen ist er aber wieder aufgetaucht, diesmal am Fischweiher beim Kreuzberg.
Er hat sich tatsächlich einen neuen, jüngeren Partner geholt und scheint sich auf
eine längere Bleibe mit ihm einzustellen.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.