Wittelsbacher Land: Leonhardiritt in Inchenhofen

Am 8. November 2015 wurde in Inchenhofen das alljährliche Leonhardifest gefeiert.
Der bereits 1459 eingeführte Leonhardiritt gilt als der älteste in Bayern. Mit dieser Tradition wird an St. Leonhard als den Schutzpatron der Stalltiere, Schutzheiliger für Frauen, Gefangene und als Patron der Inchenhofener Kirche gedacht.
Bei strahlendem Sonnenschein haben tausende Zuschauer das diesjährige Leonhardifest besucht.
Etwa 200 Pferde, 50 Darsteller, zahlreiche Trachtengruppen und Musikkapellen zogen drei mal um die Wallfahrtskirche.
Die lebenden Bilder auf 19 Festwagen zeigten Szenen aus dem Leben des Hl. Leonhard und aus dem bäuerlichen Leben.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 18.11.2015 | 20:42  
10.326
Irene Rung aus Aichach | 18.11.2015 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.