VdK - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft und Ehrung langjähriger Mitglieder

Neue Vorstandschaft: vlnr: J. Wiesmeier, M.Neber, J. Gelfert, G.Steiner, Chr.Rohrhirsch, A. Egger dahinter: R. Maier, M.Bils, M.Heilander, K. Schneider
 
Ehrengäste und Jubilare
Der aktuelle Mitgliederstand des VdK-Ortsverbands Aichach beträgt 912 Mitglieder und er ist damit der zweitgrößte Ortsverband im Kreis Augsburg. Das gab die Vorsitzende Inge Gelfert den 56 erschienenen Mitgliedern bei der Hauptversammlung im Gasthof Specht in ihrer Begrüßungsansprache bekannt. Als Ehrengäste waren erschienen: 1. Bgm. Klaus Habermann, die stellv. Kreisvorsitzende Gertrud Gokorsch, die Sozialberaterin des Vdk Augsburg Frau Susanne Köpcke und Stadtrat Walter Jöckel.
In seinem Grußwort wies Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann auf die vielfältigen Aufgaben hin, die der VdK als Anwalt der Bürger in einer immer unsicherer werdenden Zeit zu bewältigen habe. Er bezog sich z. B. auf die steigene Kluft zwischen Arm und Reich, auf die Flüchtlingskrise und Integration. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Gertrud Gokorsch stellte die positive Sozialarbeit des Ortsverbandes heraus, während die VdK-Sozialberaterin Susanne Köpcke auf die rechtlichen Erfolge einging, die der VdK gerade in jüngster Zeit erstritten hat, als Beispiel nannte sie das Gesetz zur neuen Pflegereform.
In ihrem Bericht mit Rückblick und Vorschau dankte die Vorsitzende dem im vergangenen Jahr ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Josef Koppold für seine Verdienste und seinen besonderen Einsatz für Menschen mit Behinderung. Auch bei Johanna Kreitmair, die 2015 ebenfalls ihr Amt als Beisitzerin niedergelegt hatte, bedankte sie sich mit einem Geschenk für ihre fürsorgliche Betreuungsarbeit in den vergangenen Jahren. Die stellv. Vorsitzende und Schatzmeisterin Gertraud Steiner konnte in ihrem Kassenbericht die finanzielle Situation des Ortsverbandes durchaus positiv darstellen und in der offengelegten Bilanz sogar ein kleines Plus verbuchen.
Recht zügig gingen die anstehenden Neuwahlen über die Bühne: Inge Gelfert wurde in ihrem Amt bestätigt, als ihre Stellvertreter wurden Gertraud Steiner (Kassiererin) und Rudolf Maier (auch Schriftführer) gewählt. Beisitzer sind: Max Bils, Maria Neber, Irmgard Wiesmeier, Margret Heilander, Konrad Schneider, Anna Egger und (neu) Christa Rohrhirsch. Aus dem Vorstand heraus wurden Inge Gelfert, Gertraud Steiner, Rudolf Maier, Max Bils, Irmgard Wiesmeier und als Ersatz Margret Heilander und Christa Rohrhirsch als Kreisdelegierte gewählt.
Als weiterer Hauptpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder an, ihnen wurden für ihre Treue Ehrenurkunden, Treueabzeichen und kleine Präsente überreicht.
37 Mitglieder halten bereits 10 Jahre dem Verband die Treue. 15 Mitglieder sind 20 Jahre dabei:Abdulhamit Elibol, Menent Elibol, Therese Lunglmeir, Maria Pohl, Renate Bothmann, Willibald Biber, Ernst Marquart, Helga Gold, Max Reichl, Peter Geiger, Saim Bahcivan, Anton Kreitmair, Maria Dantmann, Karl Kappler und Xaver Schmid. 30 Jahre Mitglied sind: Otto Demharter und Helga Gebert. Für 40 Jahre wurde Maria Funk und für 50 Jahre Wilma Kosmak ausgezeichnet.
Abschließend bedankte sich die Vorsitzende bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und vorbildliches Engagement.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.