VdK Aichach besichtigt den Zeitungsverlag "Mayer&Söhne"

Empfang der Gäste durch Fr. Marlene Rabl
Auf Einladung des Verlagshauses besuchten 23 Mitglieder des VdK (wie auch einige Gäste) das alteingesessene Aichacher Zeitungsverlagshaus "Mayer&Söhne". Begrüßt wurde die Gruppe im Empfangsbereich von Frau Marlene Rabl, die in aller Kürze auf die mehr als 150jährige Firmengeschichte einging, aber auch die aktuelle Situation der Aichacher Zeitung beleuchtete.
Nach der temperamentvollen Begrüßung ging es zu den Redaktionsräumen, wo die Lokalredakteurin Frau Carina Lautenbacher die Entstehung einer Ausgabe der Aichacher Zeitung erläuterte, auf Teilnehmerfragen kompetent antwortete und die Führung durch den Verlag an den langjährigen Mitarbeiter, Herrn Wilhelm Hammer übergab. Zunächst startete er eine Video-Präsentation, in der die Entstehung einer Zeitung kurz dargestellt wurde. Auf dem weiteren Rundgang durch die Hallen elrhielten die Gäste viele weitere interessante Informationen über wichtige weitere Einnahmequellen des Verlagshauses (Anzeigen, Werbeschriften, die den Zeitungsausgaben beigefügt werden), über Beschäftigtenzahlen (annähernd 350 Mitarbeiter!); über den riesigen wöchentlichen bzw. jährlichen Papierverbrauch
(der gesamte Lagerbestand wird in 1 1/2 'Wochen umgeschlagen - der gesamte jährliche Verbrauch liegt bei 21.000 Tonnen!)
Besonders beeindruckend an der Besichtigung war der Blick auf den Durchlauf der zu druckenden Erzeugnisse durch die riesigen Druckmaschinen, aber auch das Wissen des Führers durch das Verlagshaus, Herr Wilhelm Hammer, der mit seinen zwischenzeitlich 75 Jahren auf alle gestellten Fragen eine Antwort parat hatte.
Beendet wurde die Führung in der Kantine bei Kaffee und Kuchen mit dem besonderen Dank der Vorsitzenden Frau Inge Gelfert an Herrn Hammer, stellvertretend für die Einladung des Verlagshauses.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.