Philharmonie Aichach, Konzertankündigung für Samstag, den 30.04. 2016

Am Samstag,den 30.04.2016 veranstaltet die Philharmonie Aichach zum Frühlingsauftakt ihr erstes Orchesterkonzert in diesem Jahr. Auf dem Programm stehen wieder Werke großer Meister, allen voran das bekannte, wunderschöne und bei Musikkennern äußerst beliebte Klarinettenkonzert in A-Dur von W.A. Mozart. Die Soloklarinette spielt Rainer Oberauer, ein Musiker, der mit mehreren namhaften Orchestern als Solist auftritt und mit der russischen Konzertpianistin Galina Gembler und dem Cello-Virtuosen Vladimir Kolpashnikov in Duo oder Triobesetzung im In-und Ausland konzertiert.
Weitere Programmpunkte sind die weniger bekannte , schöne und interessante Symphonie in C-Dur von Ignaz Pleyel . Pleyel studierte u.a. bei Josef Haydn und komponierte neben den bekannten Werken für Klavier rund 60 Sinfonien und ebensoviele Quartette ,die stilistisch an J.Haydn orientiert sind.
Ein weiteres Werk des Abends ist eine Ouvertüre im italienischen Stil von Franz Schubert ,Op.170 Neben seinen unzähligen ,genialen und wunderschönen Werken für Orchester, Kammermusik, Chorgesang, ,das Kunstlied , komponierte Franz Schubert auch acht Ouvertüren,darunter zwei im italienischen Stil.
Die Mitglieder der Philharmonie Aichach laden alle Musikfreunde zu diesem Konzert ein. Es findet statt am Samstag, den 30.April 2016 im Deutschherrengymnasium Aichach,
Ludwigstr.58 Beginn ist um 19:30 Uhr .
Karten zu diesem Konzert gibt es bereits im Vorverkauf in der Urlaubsoase, Bauerntanzgasse 1 in Aichach.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.