Nachwuchslehrkräfte

Pünktlich zu Schulbeginn legten insgesamt 18 Nachwuchslehrkräfte für Grund- und Mittelschulen ihren Diensteid bei Landrat Dr. Klaus Metzger ab.

Die Lehramtsanwärter werden nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Staatsprüfung nun an den Grund- und Mittelschulen des Wittelsbacher Landes ihren zweijährigen Vorbereitungsdienst zur zweiten Staatsprüfung antreten. Die Regierung von Schwaben hatte sie für den Landkreis eingeteilt, das Staatliche Schulamt hier den verschiedenen Schulen zugewiesen. Im großen Sitzungssaal des Landratsamtes wurden die künftigen Lehrer nun gemeinsam mit Seminarrektor Michael Weiß und Seminarleiterin Sabine Kusterer von Landrat Dr. Klaus Metzger, Schulamtsdirektor Manfred Zwerenz und Schulrätin Ingrid Hillenbrand begrüßt. Personalratsvorsitzende Birgit Schubert stellte den Personalrat als Anlauf- und Beratungsstelle vor und ermutigte die jungen Lehrerinnen und Lehrer von morgen, das Angebot in Anspruch zu nehmen.

Landrat Dr. Klaus Metzger wünschte den Anwärtern für ihre Tätigkeit Mut, vor allem "Mut, den eigenen Kopf zu benutzen“, so Metzger.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.