"Mia san mia"

Bairische Messe begeistert

Die erstmals im Wittelsbacher Land aufgeführte „Bairische Messe“ begeisterte über 600 Gottesdienstbesucher in der prall gefüllten Aichacher Stadtpfarrkirche. Die Blaskapelle Sielenbach und die Stubenmusik aus Walkertshofen sorgten für die musikalische Gestaltung. In seiner Predigt betonte Stadtpfarrer Herbert Gugler „wir kennen unsere Wurzeln und uns ist nicht alles wurst. Deshalb können wir Bayern zurecht sagen "Mia san mia"." Zudem meinte er, es gelte wachsam zu sein gegen eine Tendenz der Gleichgültigkeit. Die Messfeier endete mit der Bayernhymne, die laut Stadtpfarrer Gugler zugleich ein Gebet ist: „Gott mit Dir, Du Land der Bayern.“ Mit einem Salutschießen der königlich-bayerischen-privilegierten Feuerschützen, sowie einem Standkonzert endeten dann die ersten Volksmusiktage in Aichach.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.