Kommandanten informieren sich - Landrat Christian Knauer lädt zu Führungskräftetreffen ein

Zur jährlich stattfindenden Kommandantenversammlung lud Landrat Christian Knauer die Führungskräfte der Feuerwehren ein. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal im Gebäude des Kreisgutes abgehalten, da man zum diesjährigen Thema „BOS-Digitalfunk“ mehr Gäste als sonst, unter ihnen auch die Bürgermeister, eingeladen hatte.

Schon vor Beginn des offiziellen Teils konnten sich die Interessierten an den Informationsständen der Herstellerfirmen im Foyer über BOS-Digitalfunkgeräte kundig machen, um im Anschluss von Referent Erwin Pfleger von der Projektgruppe DigiNet beim Bayerischen Staatsministerium des Innern über den aktuellen Sachstand zur Einführung des BOS-Digitalfunks in Bayern informiert zu werden. Erwin Pfleger und sein Kollege Schneider sowie die Vertreter der Herstellerfirmen standen den darauffolgenden Fragen der Zuhörer Rede und Antwort. Für die „Feuerwehrchefs“ war vor allem relevant, ab wann digital gefunkt wird und welche technischen Möglichkeiten bestehen.

Landrat Christian Knauer händigte gemeinsam mit Kreisbrandrat Ben Bockemühl dem erst im April ernannten Kreisbrandmeister Robert Saumweber seine Urkunde aus. Saumweber ist der Nachfolger des ehemaligen Kreisbrandmeisters Walter Luksch und ist zuständig für administrative Aufgaben der Kreisbrandinspektion. Landrat Knauer und Kreisbrandrat Bockemühl beglückwünschten den jungen Feuerwehrmann zur Ernennung und wünschten ihm viel Erfolg und Freude bei seiner künftigen Ar-beit.

Die Veranstaltung klang mit einem gemütlichen Teil aus, zu dem Landrat Christian die Gäste eingeladen hatte.

Bild:

Landrat Christian Knauer überreicht zusammen mit Kreisbrandrat Bockemühl (2. v. rechts) und Kreisbrandmeister Robert Saumweber (Mitte) die Ernennungsurkunde. Mit auf dem Bild sind die Vertreter der Projektgruppe DigiNet, Stefan Schneider (links) und Erwin Pfleger (rechts)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.