„Fernweh einer Kaiserin“ ist noch bis 2. November im Sisi-Schloss zu sehen - Kostenlose Führung am 11. Oktober

Die unzähligen Reisestationen der Kaiserin
Aichach-Unterwittelsbach: Sisi-Schloss | Die Ausstellung „Sisi – Fernweh einer Kaiserin“ hat noch bis zum 2. November 2014 geöffnet. Weit über 5.000 Besucherinnen und Besucher ließen sich bereits in fremde Welten entführen und waren begeistert von den inspirierenden Landschaftsbildern und prachtvollen Exponaten.

Die Ausstellung ist Dienstag-Freitag von 10-17 Uhr, und Samstag/Sonn- u. Feiertag von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3,50 Euro.

Am Samstag, den 11. Oktober findet um 14 Uhr die letzte kostenlose Führung durch die Ausstellung statt. Kastellanin Brigitte Neumaier wird Sie mit ihrem enormen Wissen zu Sisi und viel Charme durch die Ausstellung führen. Die Führung ist kostenlos, es ist lediglich der Eintritt von 3,50 Euro zu bezahlen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Im Rahmen der Ausstellung finden noch zwei Vorträge von Brigitte Neumaier statt:
- Freitag, den 10.10.: „Fernweh einer Kaiserin – Elisabeths Reisestationen“
- Freitag, den 17.10.: „König Max II. Joseph von Bayern – zum 150. Todestag"

Beginn der Vorträge ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen. Der Eintritt beträgt jeweils 5 Euro.

Für Rückfragen steht Ihnen Brigitte Neumaier unter Tel: 08251/891869 zur Verfügung.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.