600 Jahre Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Aichach

Rockkonzert
Seit über zwei Jahren liefen die Vorbereitungen für das 600 jährige Jubiläum der Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Aichach. Die Festwoche begann am 16. Mai 2014 mit der Eröffnung der Schützenausstellung im Stadtmuseum Aichach.
Am Donnerstag, 22. Mai gab es eine Rocknacht im Festzelt auf dem Volksfestplatz mit den Bands Vagabond Age, Vollblut und Hassliebe.
Die Showband Ohlala spielte bei der Nacht in Tracht am Freitag, 23. Mai.
Am Samstag war um 17.30 Uhr Totenehrung im Alten Friedhof und ab 19.00 Uhr begann der Festabend mit Gastvereinen, die Preisverteilung des Jugendpreisschießen, Grußworten und Ehrungen.
Sonntag um 6.00 Uhr weckten die Salutschützen der Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft am Stadtplatz.
Ab 7.45 wurden die Gastvereine mit Weißwurstfrühstück empfangen.
Um 10.00 Uhr wurde Festgottesdienst gefeiert mit anschließendem gemeinsamen Mittagessen.
Um 12.30 Uhr begann das Böllerschießen.
Nach dem Festumzug durch Aichach mit 64 Vereinen folgte der Einzug der Fahnenabordnungen in das Festzelt.

(Festumzug-Fotoimpressionen Teil I. und II. siehe extra)
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 05.07.2014
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 17.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.