Zehn Jahre Engagement für den Fairen Handel

Als sich vor genau zehn Jahren eine Gruppe engagierter Aichacher Bürger aus Eine-Welt-Initiativen und kirchlichen Kreisen entschloss, in Aichach einen Laden zu eröffnen, in dem Produkte aus den sogenannten Entwicklungsländern verkauft werden, wusste noch keiner der Beteiligten, was wirklich auf die Gruppe zukommen werde. Einkauf, Buchhaltung, Werbung, Dekoration, Personaleinteilung, Mietvertrag und Versicherungen – das alles musste bedacht sein. Mit rein ehrenamtlichem Engagement betreiben nun seit dem Herbst 2004 ungefähr 50 Frauen und Männer den Aichacher Weltladen und bieten am Schloßplatz 1 neben den Klassikern wie Tee, Kaffee und Zucker ein großes Angebot an Lebensmitteln und ein breit gefächertes Sortiment an Kunstgewerbe aus aller Welt an. Schmuck, Tücher, Geschirr und Kerzen gehören ebenso dazu wie Werkstücke aus Speckstein, Filzarbeiten und religiöse Gegenstände. Die 1. Vorsitzende Brigitte Schulte des Vereins „Gemeinsam für Eine Welt e. V. Aichach“, der den Laden betreibt, weist bereits jetzt auf den 27. September hin. An diesem Samstag feiert der Verein mit allen Freunden, Kunden und Mitarbeitern sein 10-jähriges Bestehen mit einem bunten Programm. Im und vor dem Weltladen können sich die Besucher über den Fairen Handel informieren. Im Festzelt bieten die Mitarbeiter Kaffee und Kuchen und ein reichhaltiges Büffet mit Spezialitäten aus aller Welt an. Trommler und die Gruppe „Waywalkers“ unterhalten die Gäste. Kinder und Junggebliebene können in der Kreativ-Werkstatt Taschen bedrucken, Ketten auffädeln und Regenmacher basteln. Das soeben fertiggestellte Rezeptbuch, zusammengetragen und erprobt von den Mitarbeitern des Weltladen, kann ab diesem Tag erworben werden. Pfarrer Paul Igbo erhält den Erlös aus einer Tombola auf Spendenbasis, den er für sein bereits begonnenes Brunnenprojekt in seiner Heimat verwenden wird.
Termin: Samstag, 27. September, 10 – 17 Uhr, Weltladen Aichach, Schloßplatz 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 06.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.