Wasserwacht Jugend Aichach vertritt den Kreisverband in Bobingen

Vor einigen Wochen konnte sich die Stufe II der Wasserwacht Jugend Aichach mit einem 2. Platz für den diesjährigen JuPo in Bobingen qualifizieren. Für unsere Nachwuchswasserretter ging es deshalb am 23. April für ein Wochenende nach Bobingen zum „Sepp-Linder-Pokal“, wie der JuPo in Langform heißt.

Neben der Aichacher Stufe II konnte sich außerdem Aindling mit ihrer ersten Stufe, und Kissing mit der „großen“ dritten Stufe die Teilnahme sichern. Diese drei Teams hatten also die Ehre, den Kreisverband Aichach-Friedberg auf Bezirksebene in den verschiedensten Disziplinen zu vertreten:
Im praktischen Erste Hilfe-Teil, wollten gleich zwei Patienten versorgt und liebevoll betreut werden. Nach vielen Wochen Vorbereitung zusammen mit Ihren Gruppenleitern war das genauso wenig ein Problem wie das diesjährige Naturschutzthema „Berge“. Bravourös und konzentriert lösten Lisa, Julian, Leon, Ludwig, Stephanie und Marcel die Frageböge: So wurde der „Wasserrettungsdienst“ im Thema A-Z behandelt, und „Notfälle am und im Wasser“ in der Kategorie Wasserwacht Wissen.
Nachdem am Nachmittag alles gemeistert wurde, gab es mit einer veranstalteten „Beachparty“ noch ein lustiges Abendprogramm. Am nächsten Morgen heiß es nach dem Frühstück „Auf ins Schwimmbad“. Im Ringe tauchen oder der Transportschwimmstaffel traten sie hier wieder gegen die „Konkurrenz“ aus den anderen Mannschaften an, mit denen sie die letzte – lange Nacht – noch gefeiert hatten.
Bevor es am Sonntagnachmittag wieder Nachhause hing, fand die Siegerehrung in der Turnhalle der Grundschule in Bobingen statt, in der die Aichacher den 9. Platz belegten. Für die tolle Leistung unsere Ortsgruppe und den Kreisverband vor dem Bezirk zu vertreten ein großes Lob an alle Beteiligten und -
Ein dreifach kräftiges Patsch Nass auf unser Team und ihre Gruppenleiter!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.