Verein der Ruheständler auf 3-Tages-Fahrt inMeran

Aichach Tolle Eindrücke, hervorragende Ausblicke und ein guter Gemeinschaftssinn prägten die traditionelle 3-Tages-Ausflugsfahrt des Vereins der ehemaligen Angehörigen des öffentlichen Dienstes. Die zweitgrößte Stadt in der italienischen Provinz Südtirol Meran war das Ziel der "Ruheständler" und sie befanden sich damit auch auf den Spuren der Österreichischen Kaiserin "Sissi".
Organisator und Reiseleiter Heinrich Hutzler freute sich, dass die Gemeinschaftsfahrt "seines Vereins" im mit 50 Personen vollbesetzten Efinger-Bus wieder so großen Anklang gefunden hat. Nach einem Zwischenstopp in Oberammergau erreichte man das leicht verregnete Meran. Die Stadtführung mit einem informativen Rundgang vorbei an den prachtvollen Anlagen am Kurhaus - und das alles unterm Regenschirm - tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Entschädigt wurden die Reiseteilnehmer am nächsten Tag. Unter idealen Wetterbedingungen besuchte man die Trauttmansdoffer Gärten und konnte neben dem Schloss die faszinierende Gartenanlage mit einer unbeschreiblichen Vielfalt an Pflanzen und Bäumen genießen. Der Spaziergang durch eine der schönsten Gartenanlagen der Welt mit derzeit rund 5 Millionen Gästen jährlich wurde zu einem echten Erlebnis. Dort fuhr schon 1870 erstmals Kaiserin Elisabeth in der damals noch sehr ruhigen Kurstadt Meran vor, um mit ihrer kranken Tochter ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen. Auf der spektakulären Ausssichtsbühne schwebten die Besucherinnen und und Besucher und die Tribüne erlaubte einen herrlichen Panoramablick auf den Meraner Talkessel. Ein anschließender Besuch des malerischen Dorfes Tirol, das sichtbar geprägt ist durch die Schlossanlage, durfte nicht fehlen. Auf der Heimreise machte man noch Station in Brixen und besuchte das Kloster Neustift. Eine fachkundige Führung durch die Stiftskirche mit Kreuzgang und einen Einblick in die Gartenanlage fand ebenfalls großes Interesse.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 02.07.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.