Großer Secondhand-Faschingsmarkt in Aichach, Freitag, 9.01.2015, 15-18 Uhr im Pfarrzentrum, Schulstraße 8

Wann? 09.01.2015 15:00 Uhr bis 09.01.2015 18:00 Uhr

Wo? Pfarrzentrum Haus St. Michael, Schulstraße 8, 86551 Aichach DE
Aichach: Pfarrzentrum Haus St. Michael |

aktion hoffnung und Missionskreis Aichach unterstützen Schule in Uganda

Freunde der närrischen Jahreszeit sollten sich den 9. Januar 2015 rot im Kalender anstreichen: An diesem Tag veranstaltet die aktion hoffnung gemeinsam mit dem Missionskreis Aichach zum siebten Mal einen großen Secondhand-Faschingsmarkt im Pfarrzentrum „Haus St. Michael“. Auf über 150 Quadratmetern finden Jecken und Narren tolle Kostüme, funkelnde Glitzermode, Nostalgisches, Kleidung aus den 70er und 80er Jahren sowie Unikate. Das Besondere dabei: Mit dem Reinerlös unterstützen die Organisatoren eine Schule in Uganda. Insgesamt finden im Januar 60 Faschingsmärkte der aktion hoffnung statt.

„Das Konzept des Secondhand-Faschingsmarktes kombiniert den ökologischen Umgang mit Mode und das Engagement für Entwicklungsprojekte in der Einen Welt“, erklärt Lucia Baumann, die die Märkte für die aktion hoffnung organisiert. „Unsere Kundinnen und Kunden schätzen nicht nur die große Auswahl, sondern auch die besonderen Einzelstücke, die es woanders nicht zu kaufen gibt.“ Die „aktion hoffnung - Hilfe für die Mission GmbH“ ist eine kirchliche Hilfsorganisation des Bistums Augsburg und des katholischen Hilfswerkes missio in München. Sie unterstützt seit 29 Jahren Entwicklungsprojekte in Afrika, Lateinamerika, Asien und Osteuropa durch finanzielle Hilfen, direkte Hilfsgütertransporte und den fairen Handel. Im Jahr 2013 hat die aktion hoffnung mit über 663000 Euro 96 Entwicklungsprojekte in 34 Ländern unterstützt. Zur Finanzierung ihrer Arbeit sammelt sie modische Secondhand-Kleidung und vermarktet diese im Großhandel nach den im Dachverband FairWertung e.V. aufgestellten entwicklungspolitisch und ökologisch sinnvollen Kriterien. Einen kleinen Teil der Kleidung verkauft die aktion hoffnung im Einzelhandel unter dem eigenen VINTY’S-Mode- und FairTrade-Label, um mit den Verkaufserlösen Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Weitere Informationen über die aktion hoffnung im Internet unter www.aktion-hoffnung.de
Bei jeder Veranstaltung haben Besucher die Möglichkeit, gut erhaltene, saubere Kleidung abzugeben.

Hilfe für die St. Martin Percoto Primary and Vocational School in Mityana

Der Reinerlös des Faschingsmarktes kommt der St. Martin Percoto Primary and Vocational School in Mityana, Uganda zugute. Father Joseph Sserunjogi hat die Schule 1995 mit dem Ziel gegründet, Kindern aus armen Familien Bildung zu vermitteln und ihnen damit die Chance auf eine bessere Zukunft zu geben. Als Urlaubsaushilfe kommt der Priester seit 19 Jahren nach Aichach und ist hier bestens bekannt.
Zur Stärkung sind alle Besucher ganz herzlich zu einer Tasse fair gehandeltem Tee oder Kaffee und Kuchen eingeladen.

Der Markt findet statt am Freitag, 9. Januar 2015 von 15 Uhr bis 18 Uhr im
Pfarrzentrum "Haus St. Michael", Schulstraße 8, 86551 Aichach.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der aktion hoffnung unter 08249 / 96 85 - 0. Das Projekt auch gerne durch eine Spende unterstützt werden; Katholische Kirchenstiftung, IBAN DE17 7205 1210 0006 0034 79, Verwendungszweck: Schule Father Joseph

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.