Bildungsangebot für Freizeitgärtner startet in die 3. Runde

Wer gerade vorhat, einen Garten zu planen, bekommt in der Fortbildungsreihe für Freizeitgärtner aktuelles Wissen und wertvolle Tipps vermittelt. Veranstaltet wird die Reihe von der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege in Kooperation mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Aichach-Friedberg.

Das Angebot ist grundsätzlich für alle gedacht, die sich für das Thema „Garten“ interessieren, so zum Beispiel auch für langjährig aktive Mitglieder von Gartenbauvereinen. Botanik, Baukonstruktion und Materialien, Pflanzenschutz im Hausgarten, die Grundlagen des Gemüseanbaus und eine Bildungsfahrt zum Haus im Moos stehen heuer auf dem Programm der bewährten Bildungsreihe. Im Frühjahr 2015 sind folgende Termine geplant, jeweils im Landgasthof Lindermayr in Haberskirch:

22. Januar, 19 Uhr: Botanik
5. Februar, 19 Uhr : Grundlagen der Gartengestaltung, Teil 3 Materialien und Baukonstruktion
5. März, 19 Uhr: Pflanzenschutz im Hausgarten
26. März, 19 Uhr: Grundlagen des Gemüseanbaus
Außerdem ist eine Bildungsfahrt zum Haus im Moos geplant.

Ziel der Fortbildungsreihe ist es, die vom Landesverband der Gartenbauvereine eingeführte dreistufige (Kreis-, Bezirks- und Landesebene) Ausbildung zum Gartenpfleger regional zu unterstützen.

Ansprechpartnerin/Anmeldung: Manuela Riepold, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege, Telefon: 08251/92-392, E-Mail: manuela.riepold@lra-aic-fdb.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.