Neubau des Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Aichach

Feierliche Eröffnung durch Ersten Bürgermeister Klaus Habermann
Aichach: Feuerwehr | Am 10. Oktober 2014 war es endlich so weit: die neue Feuerwehrzentrale der Stadt Aichach wurde offiziell eingeweiht. Die neue Adresse der Feuerwehr lautet nun passenderweise Freisinger Straße 112. Die Errichtung der neuen Zentrale ist ein Meilenstein in der Geschichte der Aichacher Feuerwehr. Und dieser Meilenstein wurde das gesamte Wochenende gebührend gefeiert.

Erster Bürgermeister Klaus Habermann war froh, nach einigen Turbulenzen im Vorfeld das 6 Millionen schwere Projekt nun endlich vor rund 200 geladenen Gästen feierlich einzuweihen.
Der Bau der Feuerwehrzentrale wurde auch von den Mitgliedern der Aichacher Feuerwehr mit rund 1550 ehrenamtlichen Stunden unterstützt. Diese Stunden stecken vor allem im neuen Feuerwehrmuseum, im Floriansstüberl und dem Jugendraum.
Am Samstag wurde das neugestaltete Feuerwehrmuseum auf der Museumsnacht eröffnet. Rund 2.000 Besucher strömten zum neuen Feuerwehrgebäude an der Freisinger Straße. Höhepunkt war die Feuerwehr-Modenschau.
Der Sonntag begann mit einem feierlichen Gottesdienst in der Feuerwehrzentrale, bei der zwei neue Fahrzeuge und das Primizkreuz gesegnet wurden. Anschließend hatten die Aichacher Bürgerinnen und Bürger nochmals die Gelegenheit, beim „Tag der Offenen Tür“ das Gebäude zu besichtigen.

Hier noch ein paar interessante Zahlen zur neuen Feuerwehrzentrale:
- Nutzfläche: ca. 2.400 m²
- Rauminhalt: 13.630 m³
- Insgesamt 70 beteiligte Firmen, davon 10 direkt aus Aichach, über die Hälfte aus unmittelbarer Umgebung
- 3.719 m³ Erdbewegung
- 126 t Fertigteile
- 92 t Baustahl
- 41 km Elektrokabel
- ca. 7.200 Projek-Emails wurden geschrieben
- Fertigstellung nach 263 Arbeitstagen
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 17.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.