Kreisfeuerwehrverband Aichach-Friedberg startet Spendenaktion für Kinder

Kreisfeuerwehrverband Aichach-Friedberg startet Spendenaktion für Kinder

Landrat Christian Knauer übergibt ersten Spenden-Trostbären „Franzl“

Immer wieder treffen Feuerwehrkräfte bei ihren Einsätzen auf Kinder. Mit den beiden Kuscheltieren „Trostbär Franzl“ und „Trostgiraffe Christl“ will Kreisbrandrat Ben Bockemühl Kindern in schwierigen Situationen, beispielsweise bei Bränden oder Unfällen, ab sofort einen tröstenden Wegbegleiter zum Kuscheln und Drücken zur Verfügung stellen.
„Es ist eine wirklich tolle Idee, mit der die Einsatzkräfte betroffenen Kindern ein bisschen Angst nehmen und Halt geben können“, lobt Landrat Christian Knauer, der das neue Projekt gleich mit acht Spendentrostbären unterstützt.
Bürgerinnen und Bürger haben ab sofort die die Möglichkeit, einen Trostbären zum Selbstkosten-preis von 8,50 Euro zu spenden. Dieser wird einer Feuerwehr zur Verfügung gestellt, um beim nächsten Einsatz betroffenen Kindern einen kuscheligen Gefährten zu überreichen. Das unverwechselbare „Klaus-Halstuch“ soll an den Feuerwehr-Comic-Helden Klaus erinnern und dafür Sorge tragen, dass die Kleinen die Einsatzkräfte in guter Erinnerung behalten.
Mehr Informationen zur Spendenaktion gibt es unter www.statteklausaus.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.