Eindrucksvolle Bilanz der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg mit Bestätigung der Vorstandschaft

Die wiedergewählte geschäftsführende Vorstandschaft der Kreisverkehrswacht mit Birgit Cischek (Sparkasse Aichach-Schrobenhausen) und Landrat Dr. Klaus Metzger
Aichach-Friedberg
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg wurde den interessierten Mitgliedern sehr eindrucksvoll vermittelt, wie intensiv und wie vielfältig die Verkehrssicherheitsarbeit im Landkreis zwischenzeitlich ausgelegt ist. Die einzelnen Rechenschaftsberichte dokumentierten eine Fülle von Verkehrssicherheitstagen und Aktivitäten für alle Generationen. Deutlich wurde auch, dass die Kreisverkehrswacht mit der neugewählten Vorstandschaft um ihre Vorsitzenden Helmut Beck, Manfred Losinger und Ernst Christoph Schmid auf diesem erfolgreichen Pfad auch weiterarbeiten wird. Dank der vielen Unterstützer und Förderer kann die Verkehrswacht ihre Präventionsaufgaben auf einem modernen technischen Standard anbieten. Konrad Eberl und Ernst Klatt wurden für ihre besonderen Verdienste um die Verkehrssicherheit und um die Verkehrswachtarbeit mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Vorsitzender Helmut Beck durfte zu dieser Versammlung besonders Landrat Dr. Klaus Metzger und auch seinen Stellvertreter Manfred Losinger, zugleich auch Vize der Kreisverkehrswacht, besonders willkommen heißen und freute sich auch über die Anwesenheit von Birgit Cischek, die als Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen immer ein offenes Ohr für die Belange der Verkehrswachtarbeit hat.
Beim Totengedenken erinnerte man an acht verstorbenen Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren. Die Entwicklung der Aktivitäten in den Kindergärten und Schulen und sonstigen öffentlichen Veranstaltungen
prägten den umfangreichen Rückblick des Vorsitzenden, der sich auch über die ständig steigende Nachfrage freute. „Das ist ein sehr gutes Zeichen und beweist, dass wir in der Präventionsarbeit auf einem guten Weg sind und dass wir auch mit einem attraktiven Angebot altersgerechte Verkehrssicherheitsarbeit für alle Generationen mit unserem motivierten Team leisten“, so Helmut Beck.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.