Digitalfunk bei der Aichacher Polizei in Erprobung

PI-Leiter Christoph von Daumiller und die Aichacher Polizeibeamten Jonny Listl und Hans-Peter Glas bei der Einweisung in die neuen digitalen Handfunkgeräte durch PHK Albin Fischer (2.v.l.) vom Sachgebiet Einsatztechnik.
Aichach (hbe) Der Aufbau des Digitalfunknetzes in Bayern schreitet voran und wird nach und nach in Betrieb genommen. Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord dient auch die Polizeiinspektion Aichach vor der allgemeinen Einführung als „Testdienststelle“. Die Aichacher Kolleginnen und Kollegen wurden zwischenzeitlich in die Handhabung der neuen digitalen Handfunkgeräte vom Sachgebiet Einsatztechnik eingewiesen. Aichachs derzeitiger kommissarischer PI-Leiter Christoph von Daumiller konnte die neuen Geräte zwischenzeitlich beim Faschingsumzug in Griesbeckerzell unter Einsatzbedingungen erproben. Durchaus positiv fiel das Fazit der eingesetzten Polizeibeamten aus, die besonders von der hervorragenden Übertragungsqualität überzeugt waren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.