AWO Ortsverein zu Gast bei der Aichacher Wehr

Die Aichacher Feuerwehr in der Martinstraße wurde von rund 25 interessierten Bürgern und Mitgliedern des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt Aichach besucht. Kurz vor dem Umzug in das neue Feuerwehrhaus nutzen die teilnehmenden Personen die Gelegenheit, sich das „alte Haus“ unter der fachkundigen Führung des Aichacher Kommandanten Michael Sieber anzusehen und vor allem die umfassenden und nicht ungefährlichen Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr kennenzulernen. Die AWO-Vorsitzende des Ortsvereins, Kristina Kolb-Djoka, bedankte sich für den weitreichenden Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen tätigen Feuerwehr beim Kommandanten Sieber. Die interessante Geschichte und alles rund um das Feuerwehr-Museum erklärte der Ehrenvorsitzende der Aichacher Wehr, Heinz Neumaier, in einem kurzweiligen Vortrag mit viel Hintergrundwissen. Anschließend saß alle bei Kaffee und Kuchen im Florianstüberl beisammen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 07.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.