Die Jugend von heute

Die Jugend von heute

Was ist nur los mit den Jugendlichen? Egal, wen man befragt, wohl jeder über 40-Jährige hat etwas Negatives über die heutige Generation Heranwachsender zu berichten. Doch warum eigentlich? Der Respekt. Er fehle teilweise gänzlich, vor älteren Mitmenschen. Früher seien Kinder im Bus aufgestanden und hatten Platz für die Oma von nebenan gemacht, hätten Türen aufgehalten und freundlich gegrüßt.
Dass das Fernbleiben von Respekt heutzutage schon bei den Drei- bis Sechsjährigen seinen Ursprung hat, stellen schon die hervorragend ausgebildeten Kindergärtnerinnen fest. Der lautstarke Protest unter den Erwachsenen ist nicht zu überhören, doch was wird dagegen getan? Von den überlasteten, unterbezahlten Erzieherinnen wohl nicht allzu viel. Doch bei den rund um die Uhr arbeitenden Eltern, die sich nur alle Jubeljahre zu Hause blicken lassen und mit harscher Stimme bessere schulische Leistungen fordern, kann nur vergeblich versucht werden dieses Respekts und Höflichkeitsdefizit zu beseitigen.
Allgemein ist doch die Frage: Wann waren Sie selbst höflich zu ihren Mitmenschen? Zwischen dem Telefonterror, Arbeitsstress und Berufsverkehr bleibt oft keine Zeit für solche Nebensächlichkeiten. Das ist schlimm. Schlimmer jedoch ist, dass diese Ellenbogengesellschaft , die außerschulische oder berufliche Höflichkeiten nicht vorsieht, den Kindern und Enkeln vorgelebt wird.
Tatsächlich leisten die jungen Leute heutzutage immer mehr. vor allem schulisch werden immer höhere Erwartungen gestellt und die Schüler zu Höchstleistungen gedrillt. Burnout mit 18 - keine Seltenheit mehr. Neben der Schule wird ein Instrument erlern, sich im Sportverein engagiert, aber auch in sozialen Einrichtungen beteiligt, sei es bei der freiwilligen Feuerwehr, im Rettungsdienst oder im Seniorenheim. Das verdient Respekt. Definitiv. Es hilft also wohl nicht, den schwarzen Peter nur weiter zu schieben oder sich zu beschweren. Das gilt für beide Seiten. Vielleicht halten Sie doch mal dem ein oder anderen abgehetzten jungen Menschen die Türe auf. Sie werden erstaunt sein, wie viele sich freundlich dafür bedanken werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.