Hinnerk Gaus läuft mit Heimvorteil an jubelnden Kollegen vorbei

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG im Zielbereich in Wennigsen (von rechts): Hinnerk Gaus, Colin Baritz, Lara-Malin Blazek und Matthias Blazek. (Foto: Elke Totzke)
„Hinnerk, lauf, lauf!“ Am Straßenrand in Wennigsen skandieren Schlachtenbummler diese Parole, die ein wenig an die Ausrufe im Kinoklassiker „Forrest Gump“ erinnern. Hintergrund: Hinnerk Gaus, eifriger und zuverlässiger Läufer der Adelheidsdorfer Lauf-AG, ist mit seinem Team in Wennigsen am Deister zum so genannten Cruisinglauf angetreten. Der Fünf-Kilometer-REHAU-Lauf führt mit einer leichten Steigung zum Deisterrand und dann wieder zurück in den Innenortsbereich von Wennigsen. Für Hinnerk Gaus ist es ein Heimspiel, da er in Wennigsen arbeitet. „Meine Kollegen haben mich bereits am Bröhnweg erwartet und mich stark angefeuert“, freut er sich.
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat im Übrigen zum ersten Mal überhaupt an diesem Traditionslauf in Wennigsen teilgenommen. Die Strecke war dem Team somit gänzlich unbekannt, abgesehen von Hinnerk Gaus. Es ging wie bei Volksläufen üblich um Ruhm und Ehre und viele tolle Siegerprämien. Beim 10. Wennigser Cruisinglauf mit Start und Ziel an der Hauptstraße/Ecke Hagemannstraße und Hirtenstraße kamen Jung und Alt wieder voll auf ihre Kosten. Fünf Disziplinen auf einem Fünf-Kilometer-Rundkurs boten Sport und Spaß für alle. Am Veranstaltungstag fand zudem der 28. Entdeckertag der Region Hannover statt. Der Cruisinglauf war, neben weiteren Angeboten in Wennigsen, wieder Teil dieser Veranstaltung.
Lara-Malin Blazek und Colin Baritz liefen mit 26:20 Minuten wie gewohnt im vorderen Viertel der insgesamt 134 Frauen und Männer durchs Ziel. In Sichtweite lief auch Hinnerk Gaus ein. Resümee von Colin Baritz: „Der Lauf war toll.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.