Adelheidsdorfer Lauf-AG stellt sich in Helstorf den Herausforderungen der Bezirksmeisterschaften

Colin Baritz, Jonah Stolte, Piet Zachert, Marlon Sauer, Nico Müller und Lasse Zachert (vorne von links) hatten 1,6 Kilometer zu laufen, Maurice Blazek (hinten rechts) 3,2 Kilometer. Zum Anfeuern waren Walter Naleppa und Ingo Zachert mitgereist. (Foto: Jürgen Stolte)
Der SV Germania Helstorf hat seinen 32. bezirksoffenen Heidelauf veranstaltet. Daran hat die Adelheidsdorfer Lauf-AG wie im Vorjahr mit 11 Läuferinnen und Läufern teilgenommen. Inzwischen war es der 38. Lauf der Adelheidsdorfer Lauf-AG in dieser Saison. Die Oldies der Adelheidsdorfer Lauf-AG fielen in diesem Jahr witterungsbedingt aus, während sich YoungStar Helen Mia Zachert mit einer 1,4-Kilometer-Kurzstrecke zufrieden geben musste. Am Ende gab es Urkunden und Sachpreise aus der Hand von Leichtathletik-Abteilungsleiter Claus Horn. Der Lauf war zum zweiten Mal in den „Sparkassen-Laufpass der Region Hannover“ aufgenommen worden. Grund genug für die Lauf-AG, sich den Herausforderungen bei Kälte (minus 1° Celsius!) und im Gelände zu stellen. Helstorf befindet sich in der Nähe von Mandelsloh und ist nach wie vor das nördlichste Laufziel der Adelheidsdorfer Lauf-AG gewesen. Rekordläufer Maurice Blazek hatte mit 3,2 Kilometern die längste Strecke zu absolvieren. „Ich war überrascht, wie ambitioniert meine fünf Konkurrenten an den Start gegangen sind“, sagte er (13:37 Minuten, 4. Platz). Helen Mia Zachert schaffte die 1,4 Kilometer in 7:57 Minuten (4. Platz unter den Mädchen), auf 1,6 Kilometern dominierte ihr Bruder Lasse, der mit 8:23 Minuten ein großes Teilnehmerfeld hinter sich ließ (5. Platz unter den Jungen). Leicht abgeschlagen folgten ihm von der Adelheidsdorfer Lauf-AG in dieser Reihenfolge: Linus Heins (9:05 Minuten), Colin Baritz (9:06 Minuten), Nico Müller (9:32 Minuten), Jonah Stolte (10:26 Minuten), Marlon Sauer (10:27 Minuten) und Piet Zachert (10:28 Minuten). Fazit von Betreuerin Claudia Zachert: „Schöne Landschaft, schöner Platz zum Laufen und nette Atmosphäre, leider die falsche Jahreszeit! Im Sommer muss es dort wunderschön sein!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.