Adelheidsdorfer Lauf-AG nimmt erfolgreich am 33. Celler Wasa-Lauf teil

Eine starke Mannschaft im Zielbereich: die Adelheidsdorfer Lauf-AG. (Foto: Jürgen Stolte)
Zweistellige Plusgrade waren die beste Voraussetzung für die Teilnahme einer gut gelaunten Adelheidsdorfer Lauf-AG am 33. Celler Wasa-Lauf. Hier waren es 16 Läuferinnen und Läufer, die sich der Herausforderung der 5-Kilometer-Strecke gestellt haben. Die Verbundenheit zum Landkreis und die Nähe zum Wohnort machen diesen Lauf zur Pflichtveranstaltung der Adelheidsdorfer Lauf-AG. Die Laufstrecke kennt man inzwischen nur zu gut. „Mir gefällt an diesem Lauf besonders, dass man sich darauf bereits gut einstellen kann“, so Lara-Malin Blazek, die mit 24:59 Minuten auf 5000 Metern den starken 266. Platz unter 2044 Läuferinnen und Läufern erzielt hat. Aus der Adelheidsdorfer Lauf-AG war nur Ingo Zachert schneller, der mit 23:19 Minuten auf dem 152. Platz landete. „Der Lauf war anstrengend“, sagte er. Sein Ziel, schneller als die Arbeitskollegen zu sein, hatte er erreicht, zudem hatte er sein 2014er Ergebnis um mehr als eine halbe Minute verbessert. Von der Adelheidsdorfer Lauf-AG folgten zunächst als Dritter Nico Müller, der seine individuelle Leistung mit 25:30 Minuten (317. Platz) erheblich gesteigert hat (2014: 27:12 Minuten, 449. Platz), dann Lasse Zachert mit 25:45 Minuten (341. Platz) und Jonah Stolte (27:53 Minuten, 568. Platz).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.